Sebanyak 885 item atau buku ditemukan

Statistik-Praktikum mit Excel

Grundlegende quantitative Analysen realistischer Wirtschaftsdaten mit Excel 2013

An typischen und realitätsnahen Beispielen aus der Wirtschaftspraxis zeigt dieses „Statistik-Praktikum“, wie man grundlegende statistische Analysen mit einem gängigen Werkzeug unterstützt. Dies mit dem Ziel, aus den zu dem Thema verfügbaren Daten Informationen zu gewinnen, die im Sach- bzw. Entscheidungszusammenhang sinn- und wertvoll sind. Dabei ist der numerische Veredelungsprozess durch statistische Analysen in der Praxis nur der Kern eines umfangreicheren Transferprozesses, der ergänzend noch Übersetzungen, Interpretationen und Bewertungen erfordert. Das Statistik-Praktikum deckt systematisch und schrittweise stets den vollständigen Transferprozess ab, beginnend mit der „Übersetzung“ des Business-Falls in statistische Aufgabenstellungen bis hin zur abschließenden Würdigung der verwendeten Ansätze und Ergebnisse. So lernt man, statistische Analysen selbständig und erfolgreich durchzuführen sowie Ansätze und Ergebnisse kompetent zu vertreten. Microsoft Excel wird dabei als Werkzeug genutzt, jedoch nicht exzessiv in seinen Funktionalitäten ausgereizt. Die zweite Auflage wurde überarbeitet und ergänzt. Die Themengebiete „Konzentrationsanalysen“ und „Finanzstatistik“ wurden neu aufgenommen. Alle Inhalte wurden für Excel 2013 aktualisiert.

Statistische Methodenlehre Bamberg, G.; Baur, F.; Krapp, M.: Statistik, 15.
Auflage, Oldenbourg, 2009. Bleymüller, J.; Gehlert, G.; Gülicher, H.: Statistik für
Wirtschaftswissenschaftler, 14. Auflage, Vahlen, 2004. Fahrmeir, L.; Künstler, R.;
Pigeot, ...

Mindestlohn für das Praktikum. Chance oder Problem? Unterrichtspraktische Prüfung für gymnasiale Oberstufe

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Didaktik, politische Bildung, Note: 1,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Gerade im Bereich der Beschäftigungspolitik und künftigen Arbeitswelt spaltet eine Thematik die Gesellschaft. Es ist ein besonders aktuelles und gleichzeitig prekäres Thema, die Frauenquote. Diese Kontroverse in der UPP-Stunde steht dabei exemplarisch für den Wandel in der Arbeitswelt und den dazugehörigen Chancen und Grenzen. Während der Großteil der Arbeitnehmerverbände und politischen Parteien die ab 1.1.2016 kommende Frauenquote befürworten, kritisieren besonders Arbeitgeber(-verbände) das verabschiedete Gesetz, weil dadurch Stellen in der Führungsebene nur nach Quote anstatt durch Leistung und somit auch nicht im Sinne des Gleichstellungsgrundsatzes besetzt werden. Kritisiert werden aber auch die Ausnahmeregelungen, wonach die Frauenquote nur für 108 Dax-Unternehmen und die Aufsichtsräte gilt. Diese tiefgreifend sozialen, wirtschaftlichen und politischen Wandlungsprozesse in der Arbeitswelt und den privaten Lebensformen sollen im vorliegenden Unterrichtsvorhaben vermittelt und untersucht werden.

Methodenkompetenz: - SuS beschreiben und interpretieren die Statistik zur
Arbeitslosenquote. Video: „Arbeitslos“ Statistik: Statistik der BfA 2010 Textarbeit:
BpB 2011, LB 2008 (Gegenwartsbezug) 25.11. (ES) Arbeitslos und selbst schuld
 ...

Budgeting: A Practical Approach

Budgeting: A Practical Approach, 2e provides students with a practical, competency based approach to the principles and preparation of budgets. The National Institute of Accountants (NIA) The NIA is one of three peak bodies for accounting professionals in Australia. With more than 12 500 members in Australia and overseas, NIA members work in industry, commerce, government, academia and public practice.

Budgeting: A Practical Approach, 2e provides students with a practical, competency based approach to the principles and preparation of budgets.

Budgeting for Public Managers

Benefiting from the authors' many years of teaching undergraduate and graduate students and practitioners, here is a clear, comprehensive, practice-oriented text for public budgeting courses. Rather than presenting each budgeting concern in mind-numbing detail, the book offers a commonsensical view of public budgeting and its importance to current and future public managers. The text is designed to show readers how managers relate to budgeting and how their actions make a difference in the operation and performance of public organizations. The book covers the historical development of public budgeting, sources of public revenues, revenue management, budgeting processes and formats, operating techniques, politics within public budgeting, and more. "Budgeting for Public Managers" is concise, clearly written, well illustrated, and grounded in the real-world concerns of public managers. Each chapter concludes with a helpful list of additional reading and resources for readers who want to dig deeper into budgeting practice and application.

Benefiting from the authors' many years of teaching undergraduate and graduate students and practitioners, here is a clear, comprehensive, practice-oriented text for public budgeting courses.

Performance Budgeting for State and Local Government

Provides a comprehensive theoretical and practical framework for informing budget decisions based on the efficiency and effectiveness of service delivery. The authors enliven the text with references to their original research and personal experiences with performance measurement, citizen satisfaction surveys, and financial management practices. This edition includes increased coverage of cost accounting procedures and of citizen participation in performance management.

This edition includes increased coverage of cost accounting procedures and of citizen participation in performance management.